Der wirkungsvolle IT-Ausschuss – Teil VI

(EDV-Ausschuss/Datenschutzausschuss)

IT-Sicherheit

it-ausschuss-seminar

Datenschutz zwischen sinnvollem Monitoring und unangemessener Überwachung
Datenschutz ist mehr als Rechtmäßigkeit, Zweckbindung und Datenminimierung. Zum Datenschutz gehört auch der Schutz der Daten vor Verstößen gegen die Integrität und Vertraulichkeit. Die Vorschriften zum Datenschutz (EU-DSGVO, BDSG) enthalten dazu etliche Regeln, deren Einhaltung die Arbeitnehmervertretung überwacht.

Die meisten Unternehmen treffen mehr oder minder geeignete Maßnahmen, um die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit ihrer Daten sicherzustellen.
Viele dieser Maßnahmen sind Gegenstand der Mitbestimmung, und gelegentlich setzen Unternehmen Instrumente ein, die sehr tief in Persönlichkeitsrechte der Arbeitnehmer eingreifen. Auch hier soll die Mitbestimmung den Zweck erfüllen, die Grenzen der Zumutbarkeit von Eingriffen in die Persönlichkeitsrechte der Arbeitnehmer mit den Arbeitgebern abzustecken.

In diesem Seminar erfahren Sie, welche Instrumente für die IT-Sicherheit gebräuchlich sind, wie weitgehend Möglichkeiten der Arbeitnehmerüberwachung mit diesen Instrumenten inzwischen entwickelt sind und welche Möglichkeiten der Mitbestimmung und damit Mitgestaltung der Arbeitnehmervertretung Sie dabei haben.


Ihr Nutzen als Betriebsrat oder Personalrat

  • Sie wissen, welche Bedrohungen der IT-Sicherheit es gibt und welche Instrumente zur Verbesserung der IT-Sicherheit typischerweise eingesetzt werden
  • Sie wissen, welche Auswirkungen diese Instrumente im Hinblick auf den Schutz personenbezogener Daten der Arbeitnehmer und die Möglichkeiten der Überwachung der Arbeitnehmer haben
  • Sie kennen Ihre Beteiligungsaufgaben als Arbeitnehmervertretung
  • Sie wissen, welche Möglichkeiten der Mitbestimmung sie wie nutzen können, um die Grenzen der Zumutbarkeit für die von Ihnen vertretenen Arbeitnehmern nicht zu übertreten

Wer sollte an diesem Seminar teilnehmen

Die Teilnahme an diesem Seminar ist gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG bzw. § 46 Abs. 6 BPersVG zumindest für Mitglieder im IT- bzw. EDV-Ausschuss eines Betriebsrats oder Personalrats erforderlich.


Seminarinhalte

Bestimmungen in der EU-Datenschutzgrundverordnung und dem neuen Bundesdatenschutzgesetz

  • Technische und organisatorische Maßnahmen
  • Vorgeschriebene Maßnahmen bei Verletzung der Integrität und Vertraulichkeit
  • Informationspflichten der Verantwortlichen
  • Maßnahmen bei der Auftragsdatenverarbeitung
  • Maßnahmen bei der gemeinsamen Datenverarbeitung
  • Maßnahmen bei der Weitergabe von Daten an andere Stellen

Praktische Umsetzung

  • Beispiele für Risiken und Gefahren
  • Umsetzung der technischen und organisatorischen Maßnahmen in der Praxis
  • Protokollierung, Monitoring, Alarme und andere Instrumente
  • Instrumente zur Intruder Detection und Data Loss Prevention

Mitbestimmung

  • Mitbestimmung bei der Arbeitnehmerüberwachung
  • Mitbestimmung bei Verhaltensregeln

Sinnvolle Regelungen

  • Sinnvolle Regelungen in einer Betriebsvereinbarung oder Dienstvereinbarung „IT-Sicherheit“

Referenten

Erfahrene Rechtsanwälte und IT-Sachverständige

Fakten zum Seminar

Max. Teilnehmerzahl
Max. Gruppengröße:
12
Seminardauer
Dauer:
9 Std.
(in 3 Sitzungen1)
Teilnahmegebühr
Kosten ab:
561 €
(bei 6 Personen2)

1 Echte Seminarzeit, ohne Pausen | 2 Siehe Gruppenrabatt

Unser Gruppenrabatt

Gruppenrabatt
6 Personen
561,00 €
25% Rabatt
5 Personen
598,40 €
20% Rabatt
4 Personen
635,80 €
15% Rabatt
3 Personen
673,20 €
10% Rabatt
2 Personen
710,60 €
5% Rabatt
1 Person
748 €
Alle Beträge zzgl. Umsatzsteuer.

Inhouse-Seminar Angebot
Wir richten für Sie auch gerne ein Inhouse-Seminar zum attraktiven Festpreis speziell für Ihr Gremium ein. Jetzt unverbindliches Angebot anfordern.

Ablauf für Online-Seminare

Vormittag4
1. Seminarblock: 09:00 bis 10:00 Uhr
Pause: 10:00 bis 10:15 Uhr
2. Seminarblock: 10:15 bis 11:15 Uhr
Pause: 11:15 bis 11:30 Uhr
3. Seminarblock: 11:30 bis 12:30 Uhr

Nachmittag4
4. Seminarblock: 13:30 bis 14:30 Uhr
Pause: 14:30 bis 14:45 Uhr
5. Seminarblock: 14:45 bis 15:45 Uhr
Pause: 15:45 bis 16:00 Uhr
6. Seminarblock: 16:00 bis 17:00 Uhr

4 Einteilung der Sitzungen aus dem Terminplan entnehmen

Paketpreise

Wenn Sie sich für mehrere Seminare aus dieser Themengruppe gleichzeitig anmelden, reduziert sich die Teilnahmegebühr für jedes Seminar um 5%. Weitere Prozente erhalten Sie mit unserem Gruppenrabatt.

Online-Termine (E21)

NummerBeginnEndeSitzungenZeitenPlattform
E21-240930Montag, 30.09. 09:00 UhrMittwoch, 02.10.2024 12:30 Uhr3 an 3 TagenvormittagsZoom
E21-241203Dienstag, 03.12. 13:30 UhrDonnerstag, 05.12.2024 17:00 Uhr3 an 3 TagennachmittagsZoomGarantie-Seminar
Bei diesem Termin garantieren wir eine Durchführung, auch wenn es nur wenige Anmeldungen gibt