Schwerbehindertenvertretung Teil I

Grundlagenkenntnisse f├╝r die SBV

Grundlagen - SBV1Online-SeminarPr├ĄsenzseminarSeminarpakete

Als Schwerbehindertenvertretung (SBV) erf├╝llen Sie eine wichtige Aufgabe: Sie sollen daf├╝r sorgen, dass die Interessen der schwerbehinderten Kollegen ber├╝cksichtigt und die gesetzlichen Vorschriften eingehalten werden. Vor allem soll die Gesundheit der schwerbehinderten Arbeitnehmer gesch├╝tzt werden.

Dazu arbeitet die SBV mit dem Arbeitgeber und dem Betriebsrat zusammen, aber auch mit den Integrations├Ąmtern und anderen infrage kommenden Stellen. Insbesondere soll sie sich beim Betriebsrat daf├╝r einsetzen, dass der bei der Wahrnehmung seiner Mitbestimmungsaufgaben die Interessen der schwerbehinderten Kolleginnen ber├╝cksichtigt.

F├╝r Ihre wichtigen Aufgaben in diesem Amt, ben├Âtigen Sie praxisnahes Wissen. Sie m├╝ssen Ihre Aufgaben und M├Âglichkeiten kennen und intensiv mit allen Beteiligten, insbesondere mit dem Betriebsrat und dem Arbeitgeber, zusammenarbeiten. In unserem Grundlagen-Seminar f├╝r die SBV erfahren Sie, wie Sie dies am besten umsetzen. So stehen Sie Ihren Kollegen wirkungsvoll zur Seite und starten erfolgreich in die SBV!

Schwerbehindertenvertretung Teil I

Ihr Nutzen als Schwerbehindertenvertreter(in)

  • Wissen, welche Aufgaben und Pflichten Sie als Mitglied der Schwerbehindertenvertretung haben
  • Informationspflichten des Arbeitgebers gegen├╝ber der SBV kennen
  • Sie wissen, wie Sie Ihr Amt wirkungsvoll aus├╝ben und die Interessen der von Ihnen vertretenen Arbeitnehmer vertreten k├Ânnen
  • Die wichtigsten Vorschriften des SGB IX ├╝ber die SBV sind Ihnen bekannt
  • Sie wissen, wie Sie mit dem Betriebsrat oder Personalrat zusammenarbeiten
Zu den Online-SeminarterminenZu den Pr├Ąsenz-Seminarterminen

Wer sollte dieses Seminar bzw. Webinar besuchen

Der Besuch dieses Seminars ist f├╝r alle Mitglieder von Schwerbehindertenvertretungen im Sinne des ┬ž 179 Abs. 4 SGB IX erforderlich. Auch f├╝r die Mitglieder von Betriebs- und Personalr├Ąten, die sich besonders f├╝r die Belange schwerbehinderter Arbeitnehmer einsetzen wollen, ist das Seminar erforderlich im Sinne des ┬ž 37 Abs. 6 BetrVG und der entsprechenden Vorschriften in den Personalvertretungsgesetzen.

Inhalt: Schwerbehindertenvertretung Teil I

Rechtliche Grundlage der Arbeit der Schwerbehindertenvertretung

  • Das SGB IX als Basis
  • Welche Arbeitnehmer werden von der SBV vertreten?
  • Vorschriften im BetrVG
  • Umgang mit Gesetzestexten und Kommentaren

Mitglieder der Schwerbehindertenvertretung

  • Amtszeit der Schwerbehindertenvertretung
  • Rechtsstellung der Mitglieder
  • Eigenverantwortliche Arbeit
  • Anspruch auf ungest├Ârte und ungehinderte Aus├╝bung des Amtes
  • K├╝ndigungsschutz, Entgelt- und Entwicklungsschutz
  • Freistellung von der Arbeit f├╝r Aufgaben der SBV
  • Abmeldung beim Arbeitgeber
  • Geheimhaltungspflichten
  • Rechte und Pflichten der stellvertretenden Mitglieder
  • Schulung der Schwerbehindertenvertreter

Amtsf├╝hrung der SBV

  • Sachmittel und Kosten├╝bernahme
  • Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat und dem Arbeitgeber
  • Vorbereitung und Durchf├╝hrung der Schwerbehindertenversammlungen
  • Zusammenarbeit mit ├ämtern und anderen Stellen
  • Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeber und dem Betriebsrat bzw. Personalrat
  • Informationspflichten des Arbeitgebers
  • Teilnahme an Sitzungen der Arbeitnehmervertretung und an Monatsgespr├Ąchen
  • Beteiligung bei Einstellungen, K├╝ndigungen und anderen personellen Ma├čnahmen
  • Interessen der Schwerbehinderten gegen├╝ber der Arbeitnehmervertretung vertreten
  • Einblick in Protokolle und andere Unterlagen der Arbeitnehmervertretung

├ťberblick ├╝ber die Aufgaben der Schwerbehindertenvertretung

  • F├Ârder- und Schutzpflichten
  • Beratungs-, Vorschlags- und Initiativrechte
  • Beteiligung bei Gef├Ąhrdungsbeurteilungen
  • Beteiligung beim betrieblichen Eingliederungsmanagement
Zu den Online-SeminarterminenZu den Pr├Ąsenz-Seminarterminen

Seminarbeschreibung: Schwerbehindertenvertretung Teil I

Infos zum Download

Die Seminarbeschreibung dieses Seminars Schwerbehindertenvertretung Teil I erhalten Sie hier als PDF-Datei.

Zu diesem Seminar haben wir Beispiele f├╝r unser Begleitmaterial f├╝r Sie zur Ansicht und zum Download bereitgestellt.

Referenten

Erfahrene Rechtsanw├Ąlte und Sachverst├Ąndige

Wichtige Informationen f├╝r ein klimaschonendes Online-Seminar

Maximale Teilnehmerzahl: 12 Seminarg├Ąste – kleine Gruppen f├╝r Einfach gute Seminare!
Seminardauer: 12 Stunden Seminar an drei Tagen – gen├╝gend Zeit zum Lernen f├╝r Einfach gute Seminare!
Teilnahmegeb├╝hr: 696 EUR1
Ab zwei Seminarg├Ąsten2: 661,20 EUR1
Zu den Terminen

1 Zzgl. Umsatzsteuer
2 Bei gleichzeitiger Anmeldung mehrerer Seminarg├Ąste aus einem Betrieb zum selben Seminar vermindert sich die Seminargeb├╝hr um 5%.

Sonderaktion!

Ein besonderes Angebot f├╝r alle Online-Seminare: Mit jedem weiteren Seminargast aus dem selben Betrieb, reduziert sich die Teilnahmegeb├╝hr f├╝r alle Seminarg├Ąste um weitere 5% (maximal 25%):

sechs Seminarg├Ąste: 522,00 EUR: 25% Rabatt!
f├╝nf Seminarg├Ąste: 556,80 EUR: 20% Rabatt!
vier Seminarg├Ąste: 591,60 EUR: 15% Rabatt!
drei Seminarg├Ąste: 626,40 EUR: 10% Rabatt!
zwei Seminarg├Ąste: 661,20 EUR: 5% Rabatt!

Alle Betr├Ąge zzgl. Umsatzsteuer.
Ab sieben Teilnehmern aus einem Betrieb, richten wir f├╝r Sie ein Inhouse-Seminar ein. Speziell f├╝r Ihr Gremium und zum attraktiven Festpreis. Wir machen Ihnen gerne und sofort ein Angebot!

Termine f├╝r Online-Seminare

NummerBeginnEndeSitzungenZeitenPlattform 
Y01-210614Montag, 14.06. 13:30 UhrDonnerstag, 17.06.2021 17:00 Uhr4nachmittagsZoomReservieren
Y01-210907Dienstag, 07.09. 09:00 UhrFreitag, 10.09.2021 12:30 Uhr4vormittagsTeamsReservieren
Y01-211122Montag, 22.11. 13:30 UhrDonnerstag, 25.11.2021 17:00 Uhr4nachmittagsZoomReservieren
Einfach mal ausprobieren: Kostenlose Online-Seminare

Seminarablauf f├╝r Online-Seminare

Vormittagsseminar – an jedem Seminartag:

1. Seminarblock: 09:00 bis 10:00 Uhr
Pause: 10:00 bis 10:15 Uhr
2. Seminarblock: 10:15 bis 11:15 Uhr
Pause: 11:15 bis 11:30 Uhr
3. Seminarblock: 11:30 bis 12:30 Uhr

Nachmittagsseminar – an jedem Seminartag:

1. Seminarblock: 13:30 bis 14:30 Uhr
Pause: 14:30 bis 14:45 Uhr
2. Seminarblock: 14:45 bis 15:45 Uhr
Pause: 15:45 bis 16:00 Uhr
3. Seminarblock: 16:00 bis 17:00 Uhr

Wichtige Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 16 Seminarg├Ąste – kleine Gruppen f├╝r Einfach gute Seminare!
Seminardauer: 13,25 Stunden Seminar an drei Tagen – gen├╝gend Zeit zum Lernen f├╝r Einfach gute Seminare!
Zufriedenheits-Note unserer Kunden1: 1,18 (enstprechend der Schulnote) f├╝r
Einfach gute Seminare!
Teilnahmegeb├╝hr: 880 EUR2
Ab zwei Seminarg├Ąsten3: 836 EUR2
Hotelkosten: Die Hotelkosten variieren je nach Hotel. Hier finden Sie die Preise unserer Seminarhotels.
Zu den Terminen

1 Ergebnis der Befragung unserer Seminarg├Ąste nach dem Seminar. Hier finden Sie mehr Informationen ├╝ber unsere Seminarqualit├Ąt.
2 Zzgl. Umsatzsteuer und Kosten f├╝r Reise, Unterbringung und Verpflegung
3 Bei gleichzeitiger Anmeldung mehrerer Seminarg├Ąste aus einem Betrieb zum selben Seminar vermindert sich die Seminargeb├╝hr um 5%.

Termine

NummerBeginnEndeOrtHotel 
L01-210510Montag, 10.05. 13:00 UhrMittwoch, 12.05.2021 12:00 UhrBerlinN.N.Reservieren
L01-210706Dienstag, 06.07. 13:00 UhrDonnerstag, 08.07.2021 13:00 UhrRuhrRenaissance Bochum HotelReservieren
L01-211011Montag, 11.10. 13:00 UhrMittwoch, 13.10.2021 12:00 UhrHamburgHotel Baseler Hof4Reservieren

4 Aufgrund der Corona-Pandemie sind Hotel-├änderungen m├Âglich.

Seminarablauf

Erster Seminartag:

Gemeinsames Mittagessen: 12:00 bis 13:00 Uhr
1. Seminarblock: 13:00 bis 14:30 Uhr
Kaffeepause: 14:30 bis 14:45 Uhr
2. Seminarblock: 14:45 bis 16:15 Uhr
Kaffeepause: 16:15 bis 16:30 Uhr
3. Seminarblock: 16:30 bis 18:00 Uhr

Zweiter Seminartag:

1. Seminarblock: 9:00 bis 10:30 Uhr
Kaffeepause: 10:30 bis 10:45 Uhr
2. Seminarblock: 10:45 bis 12:15 Uhr
Mittagspause: 12:15 bis 13:15 Uhr
3. Seminarblock: 13:15 Uhr bis 14:45 Uhr
Kaffeepause: 14:45 bis 15:00 Uhr
4. Seminarblock: 15:00 bis 16:30 Uhr

Letzter Seminartag:

1. Seminarblock: 9:00 bis 10:30 Uhr
Kaffeepause: 10:30 bis 10:45 Uhr
2. Seminarblock: 10:45 bis 12:00 Uhr
Seminarende mit einem gemeinsamen Mittagessen

Seminare sinnvoll kombinieren und dabei Kosten sparen

Weitere Seminarvorschl├Ąge

Weiterf├╝hrende Seminare

Nachdem Sie dieses Seminar besucht haben, ist es sinnvoll, die weiteren Aufgaben der Schwerbehindertenvertretung kennenzulernen. Daher empfehlen wir Ihnen nach dem Besuch dieses Seminars die folgenden Seminare:

Schwerbehindertenvertretung Teil II
Praxis und Aufgaben der Schwerbehindertenvertretung

Schwerbehindertenvertretung Teil III
Inklusionsvereinbarung und BEM als wichtige Instrumente

Sparen Sie Kosten: Buchen Sie Schwerbehindertenvertretung Teil I mit einem (oder mehreren) der hier genannten Themen f├╝r den gleichen Teilnehmer. So vermindern sich die Seminargeb├╝hren aller gemeinsam gebuchter Seminare um 5%.