Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Echte Chance oder nur ein Feigenblatt?

BEM-Seminar

Laut dem 9. Sozialgesetzbuch § 167 soll für langfristig erkrankte Arbeitnehmer ein betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) durchgeführt werden. Es soll klären, ob und in welcher Weise die Arbeitsfähigkeit wiederhergestellt werden kann. Als Betriebsrat oder Schwerbehindertenvertretung sind Sie bei diesen Fragen zu beteiligen. Wie Sie sich auf diese Fragen am besten vorbereiten, erfahren Sie in unserem Seminar. Sie lernen alles über Ihre rechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten beim BEM und wie Sie krankheitsbedingte Kündigungen verhindern. Schaffen Sie faire Bedingungen für die Wiedereingliederung betroffener ArbeitnehmerInnen!


Ihr Nutzen als Betriebsrat, Personalrat oder Schwerbehindertenvertretung

  • Sie wissen, wie Sie als Arbeitnehmervertretung Einfluss auf die Durchführung des BEM nehmen können
  • Nach dem Seminar kennen Sie die rechtlichen Rahmenbedingungen und Ihre Mitbestimmungsmöglichkeiten
  • Sie können dafür sorgen, dass das BEM so stattfindet, dass es den Arbeitnehmern wirklich hilft und sie eine faire Chance erhalten, unter geeigneteren Bedingungen weiter arbeiten zu können

Wer sollte an diesem Seminar teilnehmen

Dieses Seminar wendet sich an alle Betriebsräte und Personalräte, in deren Betrieben bzw. Dienststellen ein BEM geplant ist oder bereits durchgeführt wird. Daher ist der Besuch dieses Seminars für Mitglieder von Betriebsräten betroffener Betriebe im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG bzw. § 54 Abs. 1 BPersVG für Mitglieder im Personalrat erforderlich.
Dieses Seminar eignet sich auch für Mitglieder von Schwerbehindertenvertretungen, weil darin Themen behandelt werden, die für schwerbehinderte Kolleginnen und Kollegen von besonderer Bedeutung sein können.


Seminarinhalt

Rechtliche Grundlage der Arbeit der Schwerbehindertenvertretung

  • Das SGB IX als Basis
  • Zusammenarbeit zwischen Betriebsrat bzw. Personalrat und Schwerbehindertenvertretung

Grundlagen zum betrieblichen Eingliederungs- und Gesundheitsmanagement

  • Definition und Ziele des BEM
  • Beteiligte Stellen
  • Auswirkungen der Nichteinführung auf den Kündigungsschutz
  • BEM und krankheitsbedingte Kündigungen

Rechtliche Grundlagen für den Gesundheitsschutz im BetrVG

  • Aufsichtspflichten der Arbeitnehmervertretung
  • Mitbestimmungspflichten bei Regelungen und Maßnahmen

Wichtige Regelungen zum BEM

  • Interventionsmöglichkeiten
  • Freiwilligkeit
  • Datenschutz
  • Allgemeine Maßnahmen zum Gesundheitsschutz – betriebliche Prävention
  • Gefährdungs- und Arbeitsplatzanalysen
  • Behinderten- und krankengerechte Gestaltung von Arbeitsplätzen
  • Individuelle Maßnahmen
  • Unterstützung durch externe Träger der Rehabilitation und andere externe Stellen

BEM-Verfahren

  • Verfahren und Verfahrensbeteiligte
  • Initiative durch den Arbeitgeber, den Betriebsrat und den Betroffenen
  • Weiteres Verfahren

Betriebsvereinbarung über betriebliches Eingliederungs- und Gesundheitsmanagement

  • Wichtige Punkte in einer Betriebsvereinbarung/Dienstvereinbarung BEM/BGM
  • Muster-Betriebs- und Dienstvereinbarungen

Referenten

Erfahrene Rechtsanwälte und Experten für Arbeitsschutz

Fakten zum Seminar

Max. Teilnehmerzahl
Max. Gruppengröße:
12
Seminardauer
Dauer:
15 Std.
(in 5 Sitzungen1)
Teilnahmegebühr
Kosten ab:
896,25 €
(bei 6 Personen2)

1 Echte Seminarzeit, ohne Pausen | 2 Siehe Gruppenrabatt

Unser Gruppenrabatt

Gruppenrabatt
6 Personen
896,25 €
25% Rabatt
5 Personen
956,00 €
20% Rabatt
4 Personen
1.015,75 €
15% Rabatt
3 Personen
1.075,50 €
10% Rabatt
2 Personen
1.135,25 €
5% Rabatt
1 Person
1.195 €
Alle Beträge zzgl. Umsatzsteuer.

Inhouse-Seminar Angebot
Wir richten für Sie auch gerne ein Inhouse-Seminar zum attraktiven Festpreis speziell für Ihr Gremium ein. Jetzt unverbindliches Angebot anfordern.

Ablauf für Online-Seminare

Vormittag4
1. Seminarblock: 09:00 bis 10:00 Uhr
Pause: 10:00 bis 10:15 Uhr
2. Seminarblock: 10:15 bis 11:15 Uhr
Pause: 11:15 bis 11:30 Uhr
3. Seminarblock: 11:30 bis 12:30 Uhr

Nachmittag4
4. Seminarblock: 13:30 bis 14:30 Uhr
Pause: 14:30 bis 14:45 Uhr
5. Seminarblock: 14:45 bis 15:45 Uhr
Pause: 15:45 bis 16:00 Uhr
6. Seminarblock: 16:00 bis 17:00 Uhr

4 Einteilung der Sitzungen aus dem Terminplan entnehmen

Online-Termine (B36)

NummerBeginnEndeSitzungenZeitenPlattform
B36-240819Montag, 19.08. 09:00 UhrFreitag, 23.08.2024 12:30 Uhr5 an 5 TagenvormittagsZoom
B36-241014Montag, 14.10. 09:00 UhrFreitag, 18.10.2024 12:30 Uhr5 an 5 TagenvormittagsBigBlueButtonGarantie-Seminar
B36-241216Montag, 16.12. 09:00 UhrFreitag, 20.12.2024 12:30 Uhr5 an 5 TagenvormittagsZoom
Bei diesem Termin garantieren wir eine Durchführung, auch wenn es nur wenige Anmeldungen gibt