Grundlagen des Betriebsverfassungsrechts für Ersatzmitglieder des Betriebsrats

Das Wichtigste kompakt, damit Sie als Nachrücker kompetent mitbestimmen können

Grundlagen für Ersatzmitglieder Online-Seminar

Auch wenn Sie als Ersatzmitglied im Betriebsrat nicht an jeder Sitzung teilnehmen – sobald Sie ihre Aufgaben als Ersatzmitglied wahrnehmen, sind Sie ein vollwertiges Mitglied des Betriebsrats. Wenn auch nur vorübergehend, werden Sie mit allen Aufgaben befasst, die Betriebsratsmitglieder zu erfüllen haben. Dafür brauchen Sie zumindest die Kenntnisse über die Grundlagen des Betriebsverfassungsrechts. So wissen Sie, worum es geht und können kompetent mitbestimmen.

Ihr Nutzen als Ersatzmitglied des Betriebsrats

  • Sie verfügen über die Grundkenntnisse, mit denen Sie bei einem gelegentlichen Einsatz als Ersatzmitglied im Betriebsrat mitarbeiten können.
  • Sie kennen Ihre Rechte und Pflichten als Ersatzmitglied.
  • Sie wissen, wie ein Betriebsrat arbeitet und was seine Aufgaben sind.
Platz im Online-Seminar reservieren

Für wen eignet sich das Seminar „Grundlagen für Ersatzmitglieder“?

Schulungsanspruch gem. § 37 Abs. 6 BetrVG

Der Gesetzgeber hat einen Schulungsanspruch in § 37 Abs. 6 BetrVG nur für Betriebsratsmitglieder begründet. Dieser Anspruch gilt auch für Mitglieder, die ca. an der Hälfte der Sitzungen teilnehmen.

Dieses Seminar richtet sich an Ersatzmitglieder, die nicht an der überwiegenden Zahl von Sitzungen, aber doch regelmäßig an Sitzungen teilnehmen. Für diesen Personenkreis kann das Seminar i. S. d. § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich sein.

Inhalt: Grundlagen des Betriebsverfassungsrechts für Ersatzmitglieder

Betriebsratsmitglieder, der Betriebsrat als Organ

  • Rechtsstellung der Betriebsratsmitglieder
  • Rechtsstellung der Ersatzmitglieder des Betriebsrats
  • Abmeldung beim Arbeitgeber
  • Geheimhaltungspflichten

Organisation und Inhalt der Betriebsratsarbeit

  • Vorbereitung und Durchführung der Sitzungen
  • Beschlussfassung des Betriebsrats
  • Sitzungsniederschrift (Protokoll)
  • Betriebsversammlung
  • Zusammenarbeit mit Arbeitgeber und Gewerkschaften

Verschiedene Arten von Mitwirkung

  • Kontrollaufgaben nach § 80 BetrVG
  • Beratung, Anhörung
  • Initiativrechte des Betriebsrats

Information des Betriebsrats

  • Informationspflichten des Arbeitgebers
  • Einblick in Unterlagen

Personelle Einzelmaßnahmen und Mitwirkung

  • Einstellung, Versetzung, Eingruppierung, Umgruppierung
  • Information des Betriebsrats
  • Verweigerung der Zustimmung
  • Ersetzen der Zustimmung durch das Arbeitsgericht
  • Vorläufige personelle Maßnahmen

Kündigungen

  • Kündigung, Änderungskündigung
  • Anhörung des Betriebsrats
  • Bedenken und Widerspruch des Betriebsrats

Überblick über die Mitbestimmungsrechte nach § 87 BetrVG und deren Grenzen

  • Verhalten der Arbeitnehmer im Betrieb
  • Arbeitszeitregelungen, Überstunden
  • Urlaub und Urlaubsplangestaltung
  • Überwachung der Arbeitnehmer, Verhaltens- und Leistungskontrollen
  • Unfallverhütung sowie Gesundheitsschutz

Durchsetzung und Abschluss von Betriebsvereinbarungen

  • Einigungsstellenverfahren
  • Beschlussverfahren vor dem Arbeitsgericht
  • Unterlassungsanspruch des Betriebsrats
  • Zwingende und unmittelbare Wirkung
  • Durchsetzung der Einhaltung einer Betriebsvereinbarung
  • Kündigung und Nachwirkung
Platz im Online-Seminar reservieren

Referenten

Erfahrene Rechtsanwälte und Experten für Arbeitsrecht

Wichtige Informationen für ein klimaschonendes Online-Seminar

Maximale Teilnehmerzahl: 12 Seminargäste – kleine Gruppen für Einfach gute Seminare!
Seminardauer: 18 Stunden Seminar an fünf Tagen – genügend Zeit zum Lernen für Einfach gute Seminare!
Teilnahmegebühr: 995 EUR1
Ab zwei Seminargästen2: 945,25 EUR1
Zu den Terminen

1 Zzgl. Umsatzsteuer
2 Bei gleichzeitiger Anmeldung mehrerer Seminargäste aus einem Betrieb zum selben Seminar vermindert sich die Seminargebühr um 5%.

Sonderaktion für das Online-Seminar „Grundlagen für Ersatzmitglieder“!

Ein besonderes Angebot für alle Online-Seminare: Mit jedem weiteren Seminargast aus dem selben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr für alle Seminargäste dieses Betriebes um weitere 5% bis auf maximal 25%, also:

sechs Seminargäste: 746,25 EUR: 25% Rabatt!
fünf Seminargäste: 796,00 EUR: 20% Rabatt!
vier Seminargäste: 845,75 EUR: 15% Rabatt!
drei Seminargäste: 895,50 EUR: 10% Rabatt!
zwei Seminargäste: 945,25 EUR: 5% Rabatt!

Alle Beträge zzgl. Umsatzsteuer. Ab sieben Teilnehmern aus einem Betrieb oder Unternehmen richten wir einen Seminartermin zum attraktiven Festpreis speziell für die Teilnehmer Ihres Gremiums ein – wir machen Ihnen gerne und sofort ein Angebot!

Online-Seminare: So geht's

Termine für das Online-Seminare „Grundlagen für Ersatzmitglieder“

NummerBeginnEndeSitzungenZeitenPlattform 
Z67-201207Montag, 07.12. 09:00 UhrFreitag, 11.12.2020 12:30 Uhr5vormittags, am 10.12. zusätzlich nachmittagsZoomReservieren
Z67-210118Montag, 18.01. 09:00 UhrFreitag, 22.01.2021 12:30 Uhr5vormittags, am 19.01 zusätzlich nachmittagsZoomReservieren
Z67-210301Montag, 01.03. 09:00 UhrFreitag, 05.03.2021 12:30 Uhr5vormittags, am 02.03. zusätzlich nachmittagsTeamsReservieren
Z67-210412Montag, 12.04. 09:00 UhrFreitag, 16.04.2021 12:30 Uhr5vormittags, am 13.04. zusätzlich nachmittagsZoomReservieren
Z67-210607Montag, 07.06. 09:00 UhrFreitag, 11.06.2021 12:30 Uhr5vormittags, am 08.06. zusätzlich nachmittagsTeamsReservieren
Einfach mal ausprobieren: Kostenlose Online-Seminare

Zeiten für das Online-Seminare
„Grundlagen für Ersatzmitglieder“

An jedem der fünf Seminartage:

1. Seminarblock: 09:00 bis 10:00 Uhr
Pause: 10:00 bis 10:15 Uhr
2. Seminarblock: 10:15 bis 11:15 Uhr
Pause: 11:15 bis 11:30 Uhr
3. Seminarblock: 11:30 bis 12:30 Uhr

An einem Seminartag zusätzlich:
4. Seminarblock: 13:30 bis 14:30 Uhr
Pause: 14:30 bis 14:45 Uhr
5. Seminarblock: 14:45 bis 15:45 Uhr
Pause: 15:45 bis 16:00 Uhr
6. Seminarblock: 16:00 bis 17:00 Uhr