Online-Seminare für Betriebsräte, Personalräte und SBVen: So funktioniert’s

Von der Anmeldung bis zum Seminar

Online-Seminar bei der JES

Sie melden sich ganz normal – per Telefon, per Mail oder über unsere Anmeldeseite – zum Online-Seminar an, erhalten die Bestätigung und später eine Einladung mit allen Daten, die Sie für die Teilnahme benötigen. Selbstverständlich fallen unsere Online-Seminare unter die Erforderlichkeit gem. § 37 Abs. 6 BetrVG. Außerdem schicken wir Ihnen rechtzeitig vorher per E-Mail eine Einladung zum Online-Seminar.

Selbstverständlich gibt es auch bei unseren Online-Seminaren umfassendes Begleitmaterial, das wir Ihnen rechtzeitig vor Seminarbeginn mit einem Paketdienstleister zusenden. Außerdem erhalten Sie einige Tage vor Seminarbeginn das Begleitmaterial zusätzlich in Form von PDF-Dokumenten per E-Mail zugesandt. Nach dem Seminar stehen Ihnen Unterlagen, die ggf. im Seminar erstellt wurden, noch 60 Tage lang als Download zur Verfügung.

Einige Tage vor Beginn des jeweiligen Seminars laden wir die angemeldeten Seminargäste ein, das verwendete System auszuprobieren und ggf. noch bestehende technische Hürden – ggf. zusammen mit Ihrer IT-Administration bzw. Ihrem Support – zu beseitigen. Dazu erhalten Sie eine separate Einladung per E-Mail. So stellen wir mit Ihnen zusammen sicher, dass alle angemeldeten TeilnehmerInnen das Seminar ohne technische Probleme erfolgreich absolvieren können.

Einfach mal ausprobieren: Kostenlose Online-Seminare

Im Online-Seminar

Technik

Für die Durchführung verwenden wir Zoom. Das ist ein modernes und schnelles Videokonferenz- und Videotrainings-System, das keine besonderen Anforderungen an Ihren PC und die Software stellt. Es lässt sich mit allen Betriebssystemen benutzen. Sie können Zoom einfach vom Browser aus starten und verwenden – wenn Sie möchten, auch mit einem Tablet (wir empfehlen das aber nicht, weil die Bild- und Tonqualität nicht gewährleistet ist).

Für die Benutzung von Zoom entstehen keine zusätzlichen Kosten, der Datenverbrauch ist moderat.

Selbstverständlich ist gewährleistet, dass die Bestimmungen zum Datenschutz eingehalten werden. Und natürlich werden die Schulungen grundsätzlich nicht aufgezeichnet.

Ende März/Anfang April 2020 ist Kritik an Zoom in der Presse und in Fachmagazinen geäußert worden. Zoom hat darauf – wie wir meinen – richtig reagiert. Hier lesen Sie, warum wir Zoom für unbedenklich und gut halten und es deshalb auch weiterhin nutzen.

Was brauchen Sie?

Sie sollten einen PC verwenden. Mit einem Tablet geht es auch, aber weil der Bildschirm eines Tablets kleiner ist, sind die Bedienelemente für die Steuerung separat untergebracht. Man muss deshalb mit einem Tablet zwischen den verschiedenen Ansichten hin und her wischen, und das macht die Benutzung beschwerlicher. Hier finden Sie zum Download eine Anleitung, wie Sie sich im Seminarraum unserer Online-Seminare anmelden können.

Für die Tonübertragung brauchen Sie am PC Lautsprecher oder ein Headset bzw. Kopfhörer. Schön wäre es, wenn Sie auch eine Webcam benutzen könnten. Damit wäre schon viel an Kommunikation und Austausch zwischen der/dem ReferentIn und den Seminargästen gewonnen. Eine Webcam ist aber kein Muss, es geht auch ohne.

Wie wird der Austausch auch „zwischendurch“ gewährleistet?

Wir haben in den Online-Seminaren genügend Zeit vorgesehen, damit auch Diskussionen und ein Austausch zwischen den Beteiligten möglich ist. Ebenso haben wir Gruppenarbeiten und andere Elemente eingeplant, die sicherstellen, dass das Seminar für Sie kein reines „Video-Podcast“ ist.

Und der Clou: Es gibt sogar separate Gruppenarbeits- und Pausenräume, in die Sie sich für Gruppenarbeiten oder in den Pausen zurückziehen können, um online in einer separaten Gruppe zu arbeiten bzw. um in der Pause einen gemütlichen Plausch zu halten.

Unsere Vorstellung von Seminarqualität: Kleine Gruppen und genügend Zeit zum Lernen

Auch bei unseren Online-Seminaren haben wir die Gruppengrößen begrenzt – sogar noch strenger als bei den Präsenzseminaren: Je nach Thema werden bei unseren Online-Seminaren nur 10 bzw. 12 Anmeldungen angenommen, damit auch in dieser Art von Seminar eine intensive Arbeit möglich ist, alle Teilnehmenden zu Wort kommen und die Fragen und Bedürfnisse aller Seminargäste beantwortet bzw. berücksichtigt werden können.

Sie sehen: Auch bei Online-Seminaren findet ein intensiver Austausch zwischen allen Beteiligten statt. Probieren Sie es doch einfach mal bei einem unserer kostenlosen Kurz-Seminare aus.

Die Seminarzeiten

Wie schon erwähnt: Online-Seminare sind etwas anstrengender als Präsenzseminare (übrigens auch für die ReferentInnen). Man muss sich sehr konzentrieren, um nichts zu verpassen, während man bei einem Präsenzseminar ja auch mal etwas zurückschalten kann. Zu behaupten, Online-Seminare wären genau das gleiche wie Präsenzseminare ist schlicht falsch. Aber gut angepasst sind sie genauso geeignet.

Deshalb haben wir die Dauer einer Unterrichtseinheit bei einem Online-Seminar auf eine Zeitstunde festgelegt, dann folgt eine 15-minütige Pause.

Die Online-Seminare am Vormittag finden zu folgenden Zeiten statt:

1. Unterrichtseinheit: 9:00 bis 10:00 Uhr
Pause: 10:00 bis 10:15 Uhr
2. Unterrichtseinheit: 10:15 bis 11:15 Uhr
Pause: 11:15 bis 11:30 Uhr
3. Unterrichtseinheit: 11:30 bis 12:30 Uhr

Die Online-Seminare am Nachmittag finden zu folgenden Zeiten statt:

1. Unterrichtseinheit: 13:30 bis 14:30 Uhr
Pause: 14:30 bis 14:45 Uhr
2. Unterrichtseinheit: 14:45 bis 15:45 Uhr
Pause: 15:45 bis 16:00 Uhr
3. Unterrichtseinheit: 16:00 bis 17:00 Uhr

Die meisten Seminare umfassen nur Vormittage oder Nachmittage, einige wenige Seminare haben wir an einzelnen Tagen auch ganztägig geplant. Sie finden das Zeitmodell des jeweiligen Seminars immer bei den Terminen in den Beschreibungen der Seminare.

Ausprobieren gefällig?

Wenn Sie möchten, können wir gern gemeinsam ausprobieren, ob die Einwahl funktioniert und wie sich ein Online-Seminar „anfühlt“. Schicken Sie uns einfach ein E-Mail, und wir vereinbaren kurzfristig einen Termin mit einer Vorführung.

Einfach mal ausprobieren: Kostenlose Online-Seminare

Oder reservieren Sie sich einen Platz in einem unserer kostenlosen Online-Seminare zum Ausprobieren.