Vertiefende Übungen in der Bilanzanalyse und der Ermittlung sowie Beurteilung wichtiger Kennzahlen

Seminarqualität

Im ersten Seminar für Mitglieder des Wirtschaftsausschusses haben Sie sich die rechtlichen und kaufmännischen Grundlagen für die Tätigkeit in diesem wichtigen Gremium erarbeitet. Dieses vertiefende Seminar gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse zu erweitern, die Bedeutung wichtiger Kennzahlen, die aus dem Jahresabschluss und anderen Quellen ermittelt werden können, zu erfahren und damit die Lage in Ihrem Unternehmen besser und fundierter zu beurteilen.

Dabei lernen Sie eine Reihe von Werkzeugen kennen, die auf der Basis von Excel® einfach bedient werden können, um schnell und aussagekräftig die wichtigsten Kennzahlen zu ermitteln.

Ihr Nutzen als Betriebsrat

Wirtschaftsausschuss

Nach dem Besuch dieses Seminars wissen Sie, wie aus den Jahresabschlüssen und anderen Quellen wichtige Unternehmenskennzahlen ermittelt werden können. Sie kennen nach der Schulung die Bedeutung dieser Kennzahlen und wissen, welche Schlussfolgerungen, insbesondere im Hinblick auf die wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens, daraus geschlossen werden können. In der Weiterbildung wird erarbeitet, wie Sie einen Kennzahlenbogen für Ihr Unternehmen entwickeln können, und Sie nehmen Muster dafür auf einem USB-Stick mit.

Wer sollte dieses Seminar besuchen

Dieses Seminar sollten alle Mitglieder eines Wirtschaftsausschusses besuchen. Auch die bzw. der Vorsitzende eines Betriebsrats sowie seine Stellvertreterin bzw. sein Stellvertreter sollten, auch wenn sie nicht Mitglied im Wirtschaftsausschuss sind, an dieser Schulung teilnehmen, um die wirtschaftlichen Kenntnisse zu erwerben, die für die Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsausschuss erforderlich sind. Auch Betriebsratsmitglieder, die erst in näherer Zukunft Mitglieder des Wirtschaftsausschusses werden, sollten zur Vorbereitung an dieser Weiterbildung teilnehmen. Für die genannten Personenkreise ist der Besuch des Seminars gem. § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich.

Der Wirtschaftsausschuss darf seine Mitglieder nicht zu einem Seminar entsenden. Daher muss der Beschluss vom Betriebsrat gefasst werden. Nach geltender Rechtsprechung ist ein Besuch dieses Seminars für Mitglieder des Wirtschaftsausschusses, die keine Betriebsratsmitglieder sind, nicht erzwingbar.

Referenten

Erfahrene Rechtsanwälte und Kaufleute

Seminarinhalte

Wichtige Kennziffern und ihre Bedeutung
  • Cash Flow, EBIT, EBITDA, Stille Reserven, Finanzergebnis, Eigen- und Fremdkapitalquote etc.: wichtige Kennzahlen und ihre Ermittlung
  • Rechenbeispiele für die Ermittlung der Kennzahlen
  • Erfolgsindikatoren
  • Rentabilitätskennzahlen
  • Intensitätskennzahlen
  • Sozial-Kennzahlen
  • Bedeutung der Kennzahlen
  • Kapitalflussrechnung
  • Vermögens-, Finanz- und Ertragslage
  • Erstellung eines Kennziffernbogens
  • Schlussfolgerungen über die vergangene und zukünftige Entwicklung
Bilanzierungsspielräume
  • Wahlrechte des Unternehmens in der Bilanzierung
  • Bewertungsspielräume
  • Abschreibungen
  • Herstellungskosten
  • Bewertungen und Umbewertungen
  • Auswirkungen auf die Bilanz
Praktische Umsetzung
  • Anwendung des Kennziffernbogens für Ihr Unternehmen
  • Analyse und Beurteilung der Entwicklung und Lage Ihres Unternehmens
  • Checkliste für Ihr Unternehmen
  • Maßnahmen für das weitere Vorgehen des Wirtschaftsausschusses und Betriebsrats

Wenn möglich, sollten Sie die letzten zwei oder drei Jahresabschlüsse Ihres Unternehmens zum Seminar mitbringen, um die konkreten Daten für Ihr Gremium im Seminar zu ermitteln. So können Sie die im Seminar erarbeiteten Kenntnisse gleich praktisch umsetzen.

Infos zum Download

PDF-Datei dieser Seminarbeschreibung zum Ausdrucken

Wichtige Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 16 Teilnehmer

Seminarbeginn: am ersten Seminartag um 13:00 Uhr

Seminarende: am letzten Seminartag um 12:00 Uhr

Teilnahmegebühr: 995 EUR zzgl. Umsatzsteuer und Kosten für Reise, Unterbringung und Verpflegung

Bei gleichzeitiger Anmeldung mehrerer Teilnehmer aus einem Betrieb zum selben Seminar vermindert sich die Seminargebühr um 5%.

Teilnahmegebühr ab zwei Teilnehmern: 945,25 EUR zzgl. Umsatzsteuer und Kosten für Reise, Unterbringung und Verpflegung

Seminarablauf

Erster Seminartag:

Gemeinsames Mittagessen: 12:00 bis 13:00 Uhr
1. Seminarblock: 13:00 bis 14:30 Uhr
Kaffeepause: 14:30 bis 14:45 Uhr
2. Seminarblock: 14:45 bis 16:15 Uhr
Kaffeepause: 16:15 bis 16:30 Uhr
3. Seminarblock: 16:30 bis 18:00 Uhr

Zweiter und dritter Seminartag:

1. Seminarblock: 9:00 bis 10:30 Uhr
Kaffeepause: 10:30 bis 10:45 Uhr
2. Seminarblock: 10:45 bis 12:15 Uhr
Mittagspause: 12:15 bis 13:15 Uhr
3. Seminarblock: 13:15 Uhr bis 14:45 Uhr
Kaffeepause: 14:45 bis 15:00 Uhr
4. Seminarblock: 15:00 bis 16:30 Uhr

Letzter Seminartag:

1. Seminarblock: 9:00 bis 10:30 Uhr
Kaffeepause: 10:30 bis 10:45 Uhr
2. Seminarblock: 10:45 bis 12:00 Uhr
Seminarende mit einem gemeinsamen Mittagessen

Weitere Seminarvorschläge

Sinnvoll zur Vorbereitung

Wenn Sie neu im Wirtschaftsausschuss sind, ist zur Vorbereitung der Besuch des folgenden Seminars empfehlenswert:

W01 – Der wirkungsvolle Wirtschaftsausschuss – Teil I

Paketpreise

Bei der gemeinsamen Buchung dieses Seminars mit dem hier genannten Seminar für den gleichen Teilnehmer vermindern sich die Seminargebühren aller gemeinsam gebuchter Seminare um 5%.

Termine und Seminarorte

NummerBeginnEndeOrtHotelPlatz sichern
W02-190806Dienstag, 06.08Freitag, 09.08.2019HamburgHotel Baseler HofPlatz reservieren
W02-191014Montag, 14.10Donnerstag, 17.10.2019HamburgHotel Baseler HofPlatz reservieren
W02-191203Dienstag, 03.12Freitag, 06.12.2019BonnPRESIDENT HotelPlatz reservieren

Voriges Seminar