Die Aufgaben als Vorsitzende(r) effizient bewältigen

Seminarqualitaet

Der bzw. die Vorsitzende eines Betriebsrats hat besondere Aufgaben und benötigt spezielle Kenntnisse, um sie korrekt und wirkungsvoll zu erfüllen. Das gilt natürlich ebenso für die Stellvertreterin bzw. den Stellvertreter. Neben rechtlichen Kenntnissen zu verschiedenen Themen sind Kenntnisse über die effiziente Planung, Organisation und Koordination der Arbeit des Betriebsrats sowie die richtige Formulierung von Beschlüssen und des Schriftverkehrs von besonderer Bedeutung.

Ihr Nutzen als Vorsitzende(r) oder stellvertretende(r) Vorsitzende(r) des Betriebsrats bzw. Personalrats

Vorsitzende_1

Nach dem Besuch dieses Seminars kennen Sie die besonderen Aufgaben, Pflichten und Rechte, die Vorsitzende von Betriebsräten bzw. deren Stellvertreter haben. Sie wissen, welche Aufgaben mit der Geschäftsführung des Betriebsrats einhergehen, wissen, wie Sie die Arbeit des Betriebsrats effizient planen und organisieren und können Beschlüsse und den Schriftverkehr korrekt und einwandfrei formulieren.

Bonusprogramm

Bonusprogramm

Dieses Seminar nimmt am Bonusprogramm teil. Erhalten Sie wertvolle und nützliche Bücher für den Besuch mehrerer Seminare. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wer sollte dieses Seminar besuchen

Dieses Seminar richtet sich an alle Vorsitzenden von Betriebsräten und personalräten sowie deren Stellvertreterinnen und Stellvertreter. Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind für diesen Personenkreis im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG, des § 46 Abs. 6 BPersVG oder der entsprechenden Landesgesetze erforderlich.

Referenten

Erfahrene Rechtsanwälte und Fachleute für Arbeitsrecht

Seminarinhalte

Rechtliche Stellung der/des Betriebsratsvorsitzenden und seiner/ihrer Stellvertretung
  • Wahl, Abberufung und Rücktritt
  • Arbeitsbefreiung
  • Verbot der Benachteiligung und Begünstigung von Betriebsratsmitgliedern
  • Vertretungsbefugnis der/des Vorsitzenden für den Betriebsrat
  • Entgegennahme von Erklärungen
  • Handeln mit und ohne Betriebsratsbeschluss
  • Informationsansprüche, Verschwiegenheitspflicht
  • Mitteilungen an die Belegschaft
  • Folgen von Amtspflichtverletzungen
Geschäftsführung des Betriebsrats
  • Geschäftsordnung
  • Einberufung der Sitzungen, Tagesordnung, Ladung der richtigen Ersatzmitglieder
  • Beschlussfassung, Anträge und Abstimmungen
  • Protokoll
  • Formvorschriften, Einhaltung von Fristen
  • Arbeitsgericht und Einigungsstelle
  • Rechtsberatung und Sachverständige
Besondere Aufgaben und Verantwortung der/des Betriebsratsvorsitzenden
  • Führung der laufenden Geschäfte
  • Einberufung und Leitung der Sitzungen
  • Protokolle
  • Verhandlungen mit dem Arbeitgeber
  • Sprechstunden des Betriebsrats
Organisation der Betriebsratsarbeit
  • Aufgabenverteilung im Gremium
  • Aufgaben des Betriebsausschusses
  • Delegieren von Aufgaben an Ausschüsse
  • Sachmittel und Personal für die Betriebsratsarbeit
  • Langfristige Planung der Arbeit und Projekte
  • Dokumentation der Vorgänge, Gesprächs- und Aktennotizen, Memos
  • Formulare und Checklisten zur Vereinfachung
  • Ablage und Organisation im Betriebsratsbüro
  • Vor- und Nachbereitung von Sitzungen und Verhandlungen

Infos zum Download

PDF-Datei dieser Seminarbeschreibung zum Ausdrucken

Zu diesem Seminar haben wir Auszüge aus dem Begleitmaterial für Sie zur Ansicht und zum Download bereitgestellt.

Wichtige Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 16 Teilnehmer

Seminarbeginn: am ersten Seminartag um 13:00 Uhr

Seminarende: am letzten Seminartag um 12:00 Uhr

Teilnahmegebühr: 1.195 EUR zzgl. Umsatzsteuer und Kosten für Reise, Unterbringung und Verpflegung

Bei gleichzeitiger Anmeldung mehrerer Teilnehmer aus einem Betrieb zum selben Seminar vermindert sich die Seminargebühr um 5%.

Teilnahmegebühr ab zwei Teilnehmern: 1.135,25 EUR zzgl. Umsatzsteuer und Kosten für Reise, Unterbringung und Verpflegung

Seminarablauf

Erster Seminartag:

Gemeinsames Mittagessen: 12:00 bis 13:00 Uhr
1. Seminarblock: 13:00 bis 14:30 Uhr
Kaffeepause: 14:30 bis 14:45 Uhr
2. Seminarblock: 14:45 bis 16:15 Uhr
Kaffeepause: 16:15 bis 16:30 Uhr
3. Seminarblock: 16:30 bis 18:00 Uhr

Zweiter, dritter und vierter Seminartag:

1. Seminarblock: 9:00 bis 10:30 Uhr
Kaffeepause: 10:30 bis 10:45 Uhr
2. Seminarblock: 10:45 bis 12:15 Uhr
Mittagspause: 12:15 bis 13:15 Uhr
3. Seminarblock: 13:15 Uhr bis 14:45 Uhr
Kaffeepause: 14:45 bis 15:00 Uhr
4. Seminarblock: 15:00 bis 16:30 Uhr

Letzter Seminartag:

1. Seminarblock: 9:00 bis 10:30 Uhr
Kaffeepause: 10:30 bis 10:45 Uhr
2. Seminarblock: 10:45 bis 12:00 Uhr
Seminarende mit einem gemeinsamen Mittagessen

Weitere Seminarvorschläge

Weiterführende Seminare

Nachdem Sie im ersten Teil dieser Seminarreihe die grundlegenden Kenntnisse über die formellen Fragen der Arbeit eines bzw. einer Betriebsratsvorsitzenden erworben haben, ist der Besuch des folgenden Seminars interessant, um wichtige Aspekte der inhaltlichen Arbeit kennenzulernen:

B27 – Spezial-Seminar für Betriebsratsvorsitzende und Stellvertreter(innen) – Teil II

B32 – Spezial-Seminar für Betriebsratsvorsitzende und Stellvertreter(innen) – Teil III

Sinnvoll als Ergänzung

Als Vorsitzende(r) des Betriebsrats haben Sie regelmäßig die Aufgabe, vor Gruppen zu sprechen. Um sich darauf vorzubereiten, empfehlen wir den Besuch der folgenden Seminare:

V03 – Der überzeugende Auftritt

B24 – Die wirkungsvolle Betriebsversammlung

B26 – Öffentlichkeitsarbeit – Teil I

Da Sie als Betriebsratsvorsitzende(r) bzw. Stellvertreter(in) regelmäßig Verhandlungen führen müssen und häufig Konfliktsituationen ausgesetzt sind, können diese Seminare für Sie als Ergänzung interessant sein:

V01 – Erfolgreich verhandeln

V02 – Konstruktiver Umgang mit Konflikten

Sollten Sie von Ihrem Betriebsrat in einen ggf. bestehenden oder noch zu bildenden Gesamt- oder Konzernbetriebsrat entsandt werden, empfiehlt sich zur Vorbereitung auf diese Aufgabe der Besuch des folgenden Seminars:

B18 – Gesamtbetriebsrat und Konzernbetriebsrat

Paketpreise

Bei der gemeinsamen Buchung dieses Seminars mit einem oder mehreren der hier genannten Seminare für den gleichen Teilnehmer vermindern sich die Seminargebühren aller gemeinsam gebuchter Seminare um 5%.

Termine und Seminarorte

NummerBeginnEndeOrtHotelPlatz sichern
B17-190311Montag, 11.03Freitag, 15.03.2019BochumRenaissance Bochum HotelPlatz reservieren
B17-190408Montag, 08.04Freitag, 12.04.2019DresdenWyndham Garden DresdenPlatz reservieren
B17-190617Montag, 17.06Freitag, 21.06.2019NürnbergSüd-West-Park HotelPlatz reservieren
B17-190805Montag, 05.08Freitag, 09.08.2019HamburgHotel Baseler HofPlatz reservieren
B17-190916Montag, 16.09Freitag, 20.09.2019DüsseldorfMercure Hotel Düsseldorf SüdPlatz reservieren
B17-191021Montag, 21.10Freitag, 25.10.2019BerlinHotel Riu PlazaPlatz reservieren
B17-191125Montag, 25.11Freitag, 29.11.2019HamburgHotel Baseler HofPlatz reservieren
Nächstes Seminar