Datenschutz zwischen sinnvollem Monitoring und unangemessener Überwachung

Seminarqualität

Datenschutz ist mehr als Rechtmäßigkeit, Zweckbindung und Datenminimierung. Zum Datenschutz gehört auch der Schutz der Daten vor Verstößen gegen die Integrität und Vertraulichkeit. Die Vorschriften zum Datenschutz (EU-DSGVO, BDSG) enthalten dazu etliche Regeln, deren Einhaltung die Arbeitnehmervertretung überwacht.

Die meisten Unternehmen treffen mehr oder minder geeignete Maßnahmen, um die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit ihrer Daten sicherzustellen.

Viele dieser Maßnahmen sind Gegenstand der Mitbestimmung, und gelegentlich setzen Unternehmen Instrumente ein, die sehr tief in Persönlichkeitsrechte der Arbeitnehmer eingreifen. Auch hier soll die Mitbestimmung den Zweck erfüllen, die Grenzen der Zumutbarkeit von Eingriffen in die Persönlichkeitsrechte der Arbeitnehmer mit den Arbeitgebern abzustecken.

In diesem Seminar erfahren Sie, welche Instrumente für die IT-Sicherheit gebräuchlich sind, wie weitgehend Möglichkeiten der Arbeitnehmerüberwachung mit diesen Instrumenten inzwischen entwickelt sind und welche Möglichkeiten der Mitbestimmung und damit Mitgestaltung der Arbeitnehmervertretung Sie dabei haben.

Ihr Nutzen als Betriebsrat oder Personalrat

Arbeitnehmerüberachung

Nach dem Besuch des Seminars wissen Sie, welche Bedrohungen der IT-Sicherheit es gibt und welche Instrumente zur Verbesserung der IT-Sicherheit typischerweise eingesetzt werden. Sie wissen, welche Auswirkungen diese Instrumente im Hinblick auf den Schutz personenbezogener Daten der Arbeitnehmer und die Möglichkeiten der Überwachung der Arbeitnehmer haben. Sie kennen nach dem Besuch der Schulung Ihre Beteiligungsaufgaben als Arbeitnehmervertretung und wissen, welche Möglichkeiten der Mitbestimmung sie wie nutzen können, um die Grenzen der Zumutbarkeit für die von Ihnen vertretenen Arbeitnehmern nicht zu übertreten.

Wer sollte dieses Seminar besuchen

Die Teilnahme an diesem Seminar ist gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG bzw. § 46 Abs. 6 BPersVG zumindest für Mitglieder im IT- bzw. EDV-Ausschuss eines Betriebsrats oder Personalrats erforderlich.

Referenten

Erfahrene Rechtsanwälte und EDV-Sachverständige

Seminarinhalte

Bestimmungen in der EU-Datenschutzgrundverordnung und dem neuen Bundesdatenschutzgesetz
  • Technische und organisatorische Maßnahmen
  • Vorgeschriebene Maßnahmen bei Verletzung der Integrität und Vertraulichkeit
  • Informationspflichten der Verantwortlichen
  • Maßnahmen bei der Auftragsdatenverarbeitung
  • Maßnahmen bei der gemeinsamen Datenverarbeitung
  • Maßnahmen bei der Weitergabe von Daten an andere Stellen
Praktische Umsetzung
  • Beispiele für Risiken und Gefahren
  • Umsetzung der technischen und organisatorischen Maßnahmen in der Praxis
  • Protokollierung, Monitoring, Alarme und andere Instrumente
  • Instrumente zur Intruder Detection und Data Loss Prevention
Mitbestimmung
  • Mitbestimmung bei der Arbeitnehmerüberwachung
  • Mitbestimmung bei Verhaltensregeln

Sinnvolle Regelungen
  • Sinnvolle Regelungen in einer Betriebsvereinbarung oder Dienstvereinbarung „IT-Sicherheit“

Infos zum Download

PDF-Datei dieser Seminarbeschreibung zum Ausdrucken

Wichtige Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 16 Teilnehmer

Seminarbeginn: am ersten Seminartag um 13:00 Uhr

Seminarende: am letzten Seminartag um 12:00 Uhr

Teilnahmegebühr: 730 EUR zzgl. Umsatzsteuer und Kosten für Reise, Unterbringung und Verpflegung

Bei gleichzeitiger Anmeldung mehrerer Teilnehmer aus einem Betrieb zum selben Seminar vermindert sich die Seminargebühr um 5%.

Teilnahmegebühr ab zwei Teilnehmern: 693,50 EUR zzgl. Umsatzsteuer und Kosten für Reise, Unterbringung und Verpflegung

Seminarablauf

Erster Seminartag:

Gemeinsames Mittagessen: 12:00 bis 13:00 Uhr
1. Seminarblock: 13:00 bis 14:30 Uhr
Kaffeepause: 14:30 bis 14:45 Uhr
2. Seminarblock: 14:45 bis 16:15 Uhr
Kaffeepause: 16:15 bis 16:30 Uhr
3. Seminarblock: 16:30 bis 18:00 Uhr

Zweiter Seminartag:

1. Seminarblock: 9:00 bis 10:30 Uhr
Kaffeepause: 10:30 bis 10:45 Uhr
2. Seminarblock: 10:45 bis 12:15 Uhr
Mittagspause: 12:15 bis 13:15 Uhr
3. Seminarblock: 13:15 Uhr bis 14:45 Uhr
Kaffeepause: 14:45 bis 15:00 Uhr
4. Seminarblock: 15:00 bis 16:30 Uhr

Letzter Seminartag:

1. Seminarblock: 9:00 bis 10:30 Uhr
Kaffeepause: 10:30 bis 10:45 Uhr
2. Seminarblock: 10:45 bis 12:00 Uhr
Seminarende mit einem gemeinsamen Mittagessen

Weitere Seminarvorschläge

Sinnvoll zur Vorbereitung

Zur Vorbereitung ist der Besuch der ersten Teile dieser Seminarreihe sinnvoll. Darin erfahren Sie die rechtlichen und technischen Grundlagen für die Mitbestimmung bei IT-, EDV- und Kommunikationssystemen:

Der wirkungsvolle EDV-Ausschuss – Teil I: Gläserne Arbeitnehmer

Der wirkungsvolle EDV-Ausschuss – Teil II: Umsetzung der Mitbestimmungsrechte

Der wirkungsvolle EDV-Ausschuss – Teil III: Mitbestimmung bei Internet- und E-Mail-Nutzung

Der wirkungsvolle EDV-Ausschuss – Teil IV: Die Einhaltung von Betriebsvereinbarungen überwachen

Der wirkungsvolle EDV-Ausschuss – Teil V: Auftragsdatenverarbeitung, Daten in der Cloud und im Ausland

Zusätzliche Seminarthemen

Neben den aufeinander aufbauenden Seminaren dieser Seminarreihe bieten wir weitere Themen an, die in diesem Zusammenhang für Sie möglicherweise auch interessant sind:

Neben den aufeinander aufbauenden Seminaren dieser Seminarreihe bieten wir weitere Themen an, die in diesem Zusammenhang für Sie möglicherweise auch interessant sind:

Office® 365 in der Cloud

Datenschutz und die Aufgaben der Arbeitnehmervertretung

Digitale Personalwirtschaft in der Cloud

Mitbestimmung bei der Nutzung von SAP® – Teil I: Grundlagen

Mitbestimmung bei der Nutzung von SAP® – Teil II: Weitere Fragen

Paketpreise

Bei der gemeinsamen Buchung dieses Seminars mit einem oder mehreren der hier genannten Seminare für den gleichen Teilnehmer vermindern sich die Seminargebühren aller gemeinsam gebuchter Seminare um 5%.

Termine und Seminarorte

NummerBeginnEndeOrtHotelPlatz sichern
E21-190828Mittwoch, 28.08Freitag, 30.08.2019BerlinHotel Riu PlazaPlatz reservieren
E21-191113Mittwoch, 13.11Freitag, 15.11.2019BochumRenaissance Bochum HotelPlatz reservieren

Voriges Seminar