Individuelle Workshops und Coachings – direkte Unterstützung bei konkreten Problemen

In speziell für Ihr Gremium zugeschnittenen Workshops können wir genau die Themen und Probleme, die Sie beschäftigen, behandeln und lösen – von rechtlichen Fragen über die praktische Umsetzung bis zur Durchsetzung, ob bei Ihnen im Haus oder ungestört in einem Hotel.

Workshops zu bestimmten Themen

Wenn auf Ihr Gremium eine besondere Aufgabe zukommt, ist es sinnvoll, sich gemeinsam auf diese Aufgabe vorzubereiten. Das kann z. B. in folgenden Fällen helfen, Ihre Aufgaben gut zu bewältigen:

  • In Ihrem Betrieb soll eine größere Software-Umstellung stattfinden (z. B. soll SAP® eingeführt werden)
  • Ihr Betrieb soll umstrukturiert werden, oder eine andere Art von Betriebsänderung ist geplant, z. B. ein Umzug oder ein Personalabbau
  • Sie möchten selbst ein Projekt in Angriff nehmen, um Verbesserungen für die Kolleginnen und Kollegen zu erreichen (z. B. beim Gesundheitsschutz)
  • Der Arbeitgeber plant andere Maßnahmen, die für Sie eine Herausforderung bedeuten

In solchen Fällen bietet es sich an, in einem gemeinsamen Workshop zunächst die notwendigen Kenntnisse auf den gleichen Stand zu bringen. Daran anschließend können Sie mit dem Referenten zusammen eine Position entwickeln und Möglichkeiten erarbeiten, wie Sie mit der Fragestellung in Ihrem Betrieb umgehen. Sie können z. B. Eckpunkte für eine Betriebsvereinbarung entwickeln, Lösungsansätze erarbeiten, Instrumente entwickeln, um die Belegschaft zu informieren oder auch die notwendigen Verhandlungen mit dem Arbeitgeber vorbereiten.

Workshops und Coachings zur Verbesserung der Zusammenarbeit

Gerade in neu gewählten Gremien dauert es oft eine gewisse Zeit, bis man sich zusammengefunden hat und gemeinsam die Arbeit effizient und wirkungsvoll in Angriff nehmen kann. Nicht selten sind die Vorstellungen, was man will und wie man die Ziele erreichen will, sehr unterschiedlich. Und auch ein konstruktiver Umgang miteinander, das disziplinierte Arbeiten und eine faire Diskussionskultur bestehen nicht immer auf Anhieb.

In solchen Fällen kann ein Workshop bzw. Coaching helfen. Der Referent dient dabei mehr als Moderator denn als Vermittler von Wissen. Er hilft Ihnen, sich zusammenzufinden und gemeinsam Regeln für eine wirkungsvolle Zusammenarbeit zu schaffen. Bei der Gelegenheit können z. B. auch eine Geschäftsordnung oder andere Regeln darüber, wie Sie künftig zusammenarbeiten wollen, entwickelt werden.

Klausurtagung

Viele Betriebsräte machen regelmäßig, z. B. einmal im Jahr, eine Klausurtagung. In dieser Tagung wollen sie z. B. die Ziele diskutieren, die sie in der nächsten Zeit in Angriff nehmen wollen oder wichtige Themen besprechen, die in der täglichen Routine untergehen. Klausurtagungen sind auch hilfreich, wenn es darum geht, Konflikte, die im Betriebsrat schwelen, aber nie so richtig geklärt werden konnten, auf den Tisch zu bringen und einen Weg zu finden, künftig besser miteinander zu arbeiten.

Wir können solche Klausurtagungen für Sie organisieren und inhaltlich gestalten. Der Referent kann darin zum einen wie in einem Inhouse-Seminar Wissen vermitteln, dass Sie gemeinsam benötigen. Er kann aber auch als Moderator die Prozesse, die im Gremium stattfinden und einer Klärung bedürfen, mit Ihnen zusammen erarbeiten und Lösungen für Probleme mit dem Gremium entwickeln.

Fragen Sie uns

Benötigen Sie ein Angebot oder einen Vorschlag für ein Seminar, das genau nach Ihren Wünschen zusammengestellt und organisiert wird, können wir Ihnen sicher ein passendes und günstiges Angebot machen. Anruf, Fax oder E-Mail genügen! Oder fordern Sie das Angebot online an. Hier stellen wir zum Download ein Info-Faltblatt bereit, das wir Ihnen gern auch in gedruckter Form per Post zustellen.