Themengebiete:
Seminare:
Protokollführung II
[Home]

Vorheriges SeminarNächstes Seminar
Protokollführung – Teil II

Die Aufgaben der Dokumentation zügig und korrekt mit dem PC erledigen

Sie arbeiten am PC und nehmen die Beispiele und Übungen auf einem USB-Speicherstick mit!

Im Seminar Protokollführung - Teil I haben Sie die gesetzlichen Grundlagen der Protokollierung, die inhaltlichen und formalen Anforderungen an ein Protokoll und die verschiedenen Arten von Protokollen kennen gelernt. In diesem darauf aufbauenden Seminar erfahren Sie, wie Sie Protokolle und andere Dokumente und Schriftstücke zügig und effektiv mit Hilfe von Microsoft® Word® erzeugen und bearbeiten.

Auch für PRSeminarinhalte

Umgang mit Microsoft® Word®
  • Text erfassen und korrigieren
  • Gestaltung des Textes und des Dokuments
  • Protokolle und andere Dokumente effizient erstellen
  • Zügig arbeiten, weniger Schreibarbeit und Fehler dank AutoKorrektur und AutoText
  • Die Formatierung mit Formatvorlagen vereinfachen und einheitlich gestalten
  • Den Aufwand für das Schreiben und Gestalten mit Dokumentvorlagen minimieren: Dokumentvorlagen für Protokolle und andere Schriftstücke
  • Weitere Möglichkeiten, die Arbeit zu vereinfachen
Organisation der Dokumentenablage auf dem PC
  • Regeln für sinnvolle Dateinamen
  • Durchdachte Ordnerstruktur
  • Verwendung der Dateieigenschaften in Word®
  • Suche nach Dateien

Ihr Nutzen als Betriebsrat und Personalrat

Nach dem Besuch dieses Seminars sind Sie in der Lage, Protokolle, Briefe, Betriebsvereinbarungen und andere Dokumente korrekt, schnell und in guter Form zu erstellen, zu bearbeiten und so zu organisieren, dass sie problemlos wieder gefunden werden. Sie können Formulare (“Dokumentvorlagen”) in Word anlegen, um die Arbeit weiter zu vereinfachen und zu beschleunigen.

Wer sollte dieses Seminar besuchen

Natürlich richtet sich dieses Seminar in erster Linie an Schriftführerinnen und Schriftführer des Betriebsrats bzw. Personalrats und deren Stellvertreterinnen und Stellvertreter. Aber auch Vorsitzende sowie deren Stellvertreterinnen und Stellvertreter sollten über die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse verfügen, denn die Verantwortung für die Erstellung der gesetzlich vorgeschriebenen Niederschriften liegt bei den Vorsitzenden. Für die genannten Personen sind die im Seminar vermittelten Kenntnisse im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG bzw. § 46 Abs. 6 BPersVG erforderlich.

Grundkenntnisse über die Benutzung von PCs werden in diesem Seminar nicht vermittelt. Sie sollten ein wenig Erfahrung im Umgang mit dem PC und mit Word haben, um dieses Seminar zu besuchen. Wenn Sie Grundlagenkenntnisse zu diesen Themen benötigen, empfehlen wir Ihnen das Seminar PC-Anwendung für den Betriebsrat – Teil I. In diesem Seminar arbeiten wir mit Windows 7® und mit MS-Word® in den Versionen 2007 oder 2010 - wir verfügen über PCs mit beiden Versionen.

Termine und Seminarorte

Nummer:

Beginn:

Ende:

Ort:

Hotel:

 

S02-180117

Mittwoch, 17.01.

Freitag, 19.01.2018

Hamburg

Hotel Baseler Hof

Platz reservieren

S02-180411

Mittwoch, 11.04.

Freitag, 13.04.2018

Düsseldorf

NH City Nord

Platz reservieren

S02-180620

Mittwoch, 20.06.

Freitag, 22.06.2018

Berlin

NH Hotel Berlin Mitte

Platz reservieren

S02-181031

Mittwoch, 31.10.

Freitag, 02.11.2018

Berlin

Hotel Mondial

Platz reservieren

 

Infos zum Download

PDF-Datei dieser Seminarbeschreibung zum Ausdrucken

Referenten

Erfahrene Sachverständige und EDV-Referenten

Weitere Infos:

Maximale Teilnehmerzahl: 12 Teilnehmer
Seminarbeginn:
am ersten Seminartag um 13:00 Uhr
Seminarende: am letzten Seminartag um 12:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 750 € zzgl. Umsatzsteuer und Kosten für Reise, Unterbringung und Verpflegung

Bei gleichzeitiger Anmeldung mehrerer Teilnehmer aus einem Betrieb zum selben Seminar vermindert sich die Seminargebühr um 5%.
Ab zwei Teilnehmern: 712,50 € pro Teilnehmer

Seminarablauf

Erster Seminartag:

Gemeinsames Mittagessen: 12:00 bis 13:00 Uhr
1. Seminarblock: 13:00 bis 14:30 Uhr
Kaffeepause: 14:30 bis 14:45 Uhr
2. Seminarblock: 14:45 bis 16:15 Uhr
Kaffeepause: 16:15 bis 16:30 Uhr
3. Seminarblock: 16:30 bis 18:00 Uhr

Zweiter Seminartag:

1. Seminarblock: 9:00 bis 10:30 Uhr
Kaffeepause: 10:30 bis 10:45 Uhr
2. Seminarblock: 10:45 bis 12:15 Uhr
Mittagspause: 12:15 bis 13:15 Uhr
3. Seminarblock: 13:15 Uhr bis 14:45 Uhr
Kaffeepause: 14:45 bis 15:00 Uhr
4. Seminarblock: 15:00 bis 16:30 Uhr

Letzter Seminartag:

1. Seminarblock: 9:00 bis 10:30 Uhr
Kaffeepause: 10:30 bis 10:45 Uhr
2. Seminarblock: 10:45 bis 12:00 Uhr
Seminarende mit einem gemeinsamen Mittagessen

Seminarpakete kombinieren und Kosten sparen!

Mehr Informationen hier

Sinnvoll zur Vorbereitung

Um die Grundlagen der Protokollführung kennen zu lernen, sollten Sie folgendes Seminar besuchen:

Wenn Sie noch keine Erfahrung im Umgang mit einem PC haben, sollten Sie zumindest das folgende Seminar besuchen, weil Grundkenntnisse über die Handhabung eines PCs vorausgesetzt werden:

Paketpreise

Bei der gemeinsamen Buchung dieses Seminars mit einem oder mehreren der hier genannten Seminare für den gleichen Teilnehmer vermindern sich die Seminargebühren aller gemeinsam gebuchter Seminare um 5%.

Vorheriges SeminarNächstes Seminar
Nach oben

© Axel Janssen, JES Janssen EDV Schulung und Beratung GmbH, Berlin 2017 - Alle Angaben, Inhalte etc. ohne Gewähr

Telefon: 030-305 24 25, Telefax: 030-305 24 22, E-Mail: mail@jes.berlin
 

Seminar2
Teilnehmerzahl 12