Themengebiete:
Seminare:
EDV-Ausschuss I
[Home]

Vorheriges SeminarNächstes Seminar
Der wirkungsvolle EDV-Ausschuss - Teil I: Gläserne Arbeitnehmer

Aufgaben des Betriebsrats zum Schutz der Arbeitnehmer bei IT/EDV- und Kommunikationssystemen

Sie erhalten einen USB-Speicherstick mit den in diesem Seminar erarbeiteten Muster- Betriebsvereinbarungen und umfangreichem Zusatzmaterial!

Telefondatenerfassung, Zeiterfassung, E-Learning, lokales Netzwerk, Internet und Intranet, E-Mail, Windows® und Office® – die Zahl und Art der Systeme und Einrichtungen in der IT (“Informationsverarbeitende Technologien”) und der Kommunikation ist unüberschaubar.

Die Arbeitnehmervertretung hat im Zusammenhang mit diesen Systemen und Einrichtungen verschiedene Aufgaben, vor allem hat sie eine Mitbestimmungspflicht und die Aufgabe, darüber zu wachen, dass die Schutzvorschriften (z. B. das Bundesdatenschutzgesetz) im Betrieb eingehalten werden.

Jedes Mitglied des Betriebsrats und Personalrats sollte Grundkenntnisse über Fragen der Arbeitnehmerüberwachung und des Datenschutzes haben. Dieses Seminar ist die Grundlage dafür, über diese Themen und Sachverhalte richtig und fundiert mitbestimmen zu können.

Auch für PRSeminarinhalte

Rechtliche Grundlagen
  • Überwachung der Einhaltung von Schutzvorschriften
  • Anzuwendende Schutz- und Rechtsvorschriften
Arbeitnehmerüberwachung
  • Mitbestimmung bei technischen Einrichtungen zur Arbeitnehmerüberwachung: Tatbestandsmerkmale und Anwendung des § 87 Abs. 1 Nr. 6 BetrVG
  • Mitbestimmung beim Arbeitnehmerdatenschutz und bei der Erfassung von Arbeitnehmerdaten
  • Unterlassungsanspruch des Betriebsrats bei Verstößen gegen Mitbestimmungsrechte
  • Wirksamkeitsvoraussetzung für mitbestimmungspflichtige Maßnahmen
  • Durchsetzung der Mitbestimmungsrechte
Datenschutz
  • Eine wichtige Schutzvorschrift: Das Bundesdatenschutzgesetz – Die für den Arbeitnehmerdatenschutz wichtigen Passagen
  • Weitergabe der Daten an Dritte
  • Datenspeicherung und Datenverarbeitung im Ausland
  • Weitergabe der Daten ins Ausland
  • Informationspflichten des Arbeitgebers
  • Verfahrensverzeichnis und Datenschutzbeauftragter
  • Einhaltung des Datenschutzes durch den Betriebsrat
Technische Grundlagen
  • Wo werden Daten gespeichert? Überblick über die wichtigsten Systeme
  • Regelungsmöglichkeiten für die verschiedenen Einrichtungen der Arbeitnehmerüberwachung
  • Richtschnur für die Regelungen: Das Bundesdatenschutzgesetz
  • Berechtigte Interessen des Arbeitgebers, schutzwürdige Interessen der Arbeitnehmer
Betriebsvereinbarungen
  • Verschiedene Ansätze für Betriebsvereinbarungen
  • Wichtige Punkte in Betriebsvereinbarungen

Ihr Nutzen als Betriebsrat und Personalrat

Nach dem Besuch dieses Seminars können Sie beurteilen, wo in Ihrem Betrieb technische Einrichtungen eingesetzt werden, deren Funktion Sie überwachen müssen und über deren Nutzung Sie mitzubestimmen haben. Sie können einschätzen, welche Risiken von den jeweiligen Einrichtungen für die Arbeitnehmer ausgehen und kennen die wichtigsten Regelungsmöglichkeiten in Betriebsvereinbarugen.

Wer sollte dieses Seminar besuchen

Da über die technischen Einrichtungen zur Arbeitnehmerüberwachung alle Mitglieder im Betriebsrat bzw. Personalrat mitbestimmen und es eine kollektive Aufgabe der gesamten Arbeitnehmervertretung ist, die Einhaltung der Schutzvorschriften zu überwachen, müssen auch alle Mitglieder über die notwendigen Kenntnisse verfügen. Daher ist die Teilnahme an diesem Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG für alle Betriebsratsmitglieder bzw. § 46 Abs. 6 BPersVG für alle Mitglieder im Personalrat erforderlich.

Insbesondere ist die Teilnahme erforderlich für Mitglieder im EDV-Ausschuss.

Termine und Seminarorte

Nummer:

Beginn:

Ende:

Ort:

Hotel:

 

E01-171023

Montag, 23.10.

Donnerstag, 26.10.2017

Hamburg

Hotel Baseler Hof

Platz reservieren

E01-171211

Montag, 11.12.

Donnerstag, 14.12.2017

Berlin

Hotel Mondial

Platz reservieren

 

Infos zum Download

PDF-Datei dieser Seminarbeschreibung zum Ausdrucken

Material zum Download verfügbar

Zu diesem Seminar haben wir Auszüge aus dem Begleitmaterial für Sie zur Ansicht und zum Download bereitgestellt.

Referenten

Erfahrene Rechtsanwälte und EDV-Sachverständige

Weitere Infos

Maximale Teilnehmerzahl: 16 Teilnehmer
Seminarbeginn:
am ersten Seminartag um 13:00 Uhr
Seminarende: am letzten Seminartag um 12:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 890 € zzgl. Umsatzsteuer und Kosten für Reise, Unterbringung und Verpflegung

Bei gleichzeitiger Aneldung mehrerer Teilnehmer aus einem Betrieb zum selben Seminar vermindert sich die Seminargebühr um 5%.
Ab zwei Teilnehmern: 845,50 € pro Teilnehmer

Seminarablauf

Erster Seminartag:

Gemeinsames Mittagessen: 12:00 bis 13:00 Uhr
1. Seminarblock: 13:00 bis 14:30 Uhr
Kaffeepause: 14:30 bis 14:45 Uhr
2. Seminarblock: 14:45 bis 16:15 Uhr
Kaffeepause: 16:15 bis 16:30 Uhr
3. Seminarblock: 16:30 bis 18:00 Uhr

Zweiter und dritter Seminartag:

1. Seminarblock: 9:00 bis 10:30 Uhr
Kaffeepause: 10:30 bis 10:45 Uhr
2. Seminarblock: 10:45 bis 12:15 Uhr
Mittagspause: 12:15 bis 13:15 Uhr
3. Seminarblock: 13:15 Uhr bis 14:45 Uhr
Kaffeepause: 14:45 bis 15:00 Uhr
4. Seminarblock: 15:00 bis 16:30 Uhr

Letzter Seminartag:

1. Seminarblock: 9:00 bis 10:30 Uhr
Kaffeepause: 10:30 bis 10:45 Uhr
2. Seminarblock: 10:45 bis 12:00 Uhr
Seminarende mit einem gemeinsamen Mittagessen

Seminarpakete kombinieren und Kosten sparen!

Mehr Informationen hier

Weiterführende Seminare

Nachdem Sie dieses Seminar besucht haben, sollten Sie auch den zweiten und die weiteren Teile der Seminarreihe besuchen. Darin geht es um die Umsetzung der Mitbestimmungsrechte: die Entwicklung und Verhandlung sowie Umsetzung von Betriebsvereinbarungen über IT-, EDV- und Kommunikationssysteme, in den weiteren Teilen um spezielle Anwendungsfragen:

Paketpreise

Bei der gemeinsamen Buchung dieses Seminars mit einem oder mehreren der hier genannten Seminare für den gleichen Teilnehmer vermindern sich die Seminargebühren aller gemeinsam gebuchter Seminare um 5%.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf unserer Website Beratung für Betriebsräte

Vorheriges SeminarNächstes Seminar
Nach oben

© Axel Janssen, JES Janssen EDV Schulung und Beratung GmbH, Berlin 2017 - Alle Angaben, Inhalte etc. ohne Gewähr

Telefon: 030-305 24 25, Telefax: 030-305 24 22, E-Mail: mail@jes.berlin
 

Seminar1
Teilnehmerzahl 16